Mi 18.05.2016 * Jugend übergreifend * Saisonabschluss C-B Jugend Rafting Tour

Jugend Saisonabschluss Rafting Tour

(Sa 30.04.2016)  Mit 29 Jugendlichen aus den Mannschaften wJB, mJB, wJC und mJC sowie 8 Betreuern (Roland Filohn, Christina Sugg, Alexander Staudacher, Nadine Großmann, Miriam Gäng, Sandra Reddemann, Susanne Reinhold, Udo Breichler) an Bord fuhren wir mit einem großen Reisebus nach Blaichach ins Allgäu. Angesagt war der Saisonabschluss mit einer Rafting Tour auf der Iller.

In Blaichach angekommen musste zuerst einmal gearbeitet werden. Also Mädels und Jungs an die Pumpen und die Boote aufblasen. Bei schönem Wetter mit Sonnenschein kam der eine oder andere schon mal ins Schwitzen. Dann kam die große Umziehaktion. Der hautenge Neoprenanzug, Schwimmweste, Helm und Neoprensocken mussten angezogen werden. Nach einer Einweisung durch die Gide´s ging es ab in die 4 Grad kalte Iller und auf die 7km lange Rafting Tour. Dank des Neoprenanzuges erschien das Wasser keinesfalls so kalt, dazumal die Sonne von oben uns wärmte. Schnell hatten die Bootsinsassen sich mit der Fahrtechnik angefreundet und mit einem Riesen Spaß fuhren wir die Iller hinab. Einzelne Stromschnellen erhöhten den Spaß Faktor und es war ausdrücklich gewünscht sich gegenseitig nass zu spritzen. Der eine und andere versucht sich auch außerhalb des Bootes und lies sich im Wasser treiben. An einer Stelle mit hoher Strömung durfte dann das treiben lassen, und aus der Strömung wieder an Land zu kommen, geübt werden. Das machte so viel Spaß dass die meisten es mehrmals ausführten. Keiner merkte dass das Wasser doch recht kalt war auch wenn einige der Mädels sichtlich vor Kälte zitterten. Nach rund 2 Stunden waren wir überglücklich am Zielort angekommen. Nun wurden die Boote an die Sammelstelle getragen, wir schälten uns aus dem eng anliegenden Neoprenanzug und zogen uns um. Mit dem Bus ging es dann nach Meckatz wo wir Einkehr hielten im Meckatzer Stüble. Nach einem reichhaltigen Essen und natürlich auch einer Süßspeise ging es ab nach Hause wo wir um 21:30 Uhr bei strömenden Regen ankamen.

Ein herzlicher Dank sei dem Pfullendorfer und Meßkircher Handball Förderverein ausgesprochen, welche den Saisonabschluß finanziell unterstützt haben. Ein weiterer Dank geht an unsere Jugendleiterin Miriam Straub die die Tour organisiert hatte.

< gez. und Fotos: Alexander Staudacher >