Datenschutzerklärung

Förderverein Handball e. V Pfullendorf

 

Merkblatt zur Informationspflicht nach
Artikel 13 und 14 Datenschutzgrundversorgung (DSGVO)

Nach Artikel 13 und 14 EU-DSGOVO hat der Förderverein Handball seinen Mitgliedern, deren Daten er verarbeitet, die in den Artikel 13 und 14 DSGVO genannten Informationen bereitzustellen.

Dieser Informationspflicht kommt dieses Merkblatt nach.

 Namen und Kontaktdaten der Verantwortlichen sowie gegebenenfalls seiner Vertreter:

Förderverein Handball e. V. Gesetzlich vertreten durch die Vorsitzenden nach §26 BGB :      Ingeborg Müller und Ute Eichholz.

 Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

Ute Eichholz Webergasse 12 88630Pfullendorf  email: ueichholz@t-online.de

Verpflichtung auf Vertraulichkeit

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Verein, die Umgang mit personenbezogenen Daten haben, sind auf den vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten zu verpflichten. 

Zwecke, für die personenbezogenen Daten verarbeitet werden:

Die personenbezogenen Daten werden werden für die Durchführung des Mitgliedschaftsverhältnisse verarbeitet. z.B. Einladungen zu Versammlungen, Beitragseinzug,

Darüber hinaus werden personenbezogene Daten und Bildmaterial im Zusammenhang mit geförderten Projekten einschließlich der Berichterstattung hierüber auf der Internetseite des Vereins, in Auftritten des Vereins in sozialen Medien veröffentlicht und an lokale, regionale Printmedien übermittelt.

 Rechtsgrundlagen, auf Grund derer die  Verarbeitung erfolgt:

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten/ Bildmaterial erfolgt in der Regel auf grund der Erforderlichkeit zur Erfüllung eines Vertrages gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Bei den Vertragsverhältnissen handelt es sich in erster Linie um das Mitgliedschaftsverhältnis im Verein.

 Werden personenbezogene Daten/Bildmaterial erhoben, ohne das die Verarbeitung zur Erfüllung des Vertrages erforderlich ist, erfolgt die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung nach Artikel 6 Abs. 1 lit.a )i.V.m. Artikel 7 DSGVO.

 Die Veröffentlichung personenbezogener Daten/Bildmaterial im Internet oder in lokalen und regionalen Printmedien erfolgt zur Wahrung berechtigter Interessen des Vereins. (vgl. Artikel 6 Abs. 1 lit.a ) . Das berechtigt Interesse des Verein besteht in der Information der Öffentlichkeit durch Berichterstattung über Aktivitäten des Vereins.

 Die Daten der Bankverbindung der Mitglieder werden zum Zwecke des Bnkeinzuges an das entsprechende Institut weitergeleitet.

 Kriterien für die Festlegung der Dauer, für die personenbezogene Daten gespeichert werden:

Die personenbezogenen Daten werden für die Dauer der Mitgliedschaft gespeichert.

Mit Beendigung der Mitgliedschaft werden die Datenkategorien gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen vorgehalten und dann gelöscht. In der zeit zwischen Beendigung der Mitgliedschaft und Löschung wird die Verarbeitung der Daten eingeschränkt.

Alle Daten der übrigen Kategorie z.B. Bankdaten , email Adresse) werden mit Beendigung der Mitgliedschaft gelöscht.

 Jedem Mitglied stehen unter den in den Artikeln jeweils genannten Voraussetzungen die nachfolgenden Rechte zu.

–    das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO

–    das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO

–    das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO

–    das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO

–    das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DSGVO

–    das Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO

–    das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde nach Artikel 77 DSGVO

–    das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen zu können, ohne dass die Rechtmäßigkeit der auf Grund der Einwilligung bis zum widerruf erfolgten Verarbeitung hierdurch berührt wird.

 Die Quelle der personenbezogenen Daten:

Die personenbezogenen Daten werden aus den Aufnahmeantrag zur Mitgliedschaft entnommen.

Förderverein Handball e. V. Pfullendorf,November 2018