Runde 2019/20

Die Mannschaft (KKA)

Hinten v.li. Judith Hartmann * Jovanna Burkard * Brigitta Kraschew * Julia Maiwald * Kristina Eichholz * Saskia Mohr.
Vorne v.li. Vanessa Droxner * Saskia Filohn * Miriam Gäng * Katharina Mutschler * Lena Tscholl * Michelle Hoffmann * Christina Sugg (Trainerin).
Es fehlen Tanja Junker.

Die Zielsetzung

Auch in diesem Jahr haben fünf Spielerinnen aus persönlichen Gründen die Mannschaft verlassen. Zudem gab es einen Trainerwechsel. Die Mannschaft wird nun von Christina Sugg trainiert.

Die personelle Lücke konnten wir durch drei erfahrene Neuzugänge kompensieren, sodass wir mit einem Kader von 13 Spielerinnen in die Runde starten können.

Unser Hauptaugenmerk für die Saison liegt darin, als Mannschaft zusammenzuwachsen und spielerisch eine Einheit zu bilden, um so gemeinsam den Aufstieg in die Bezirksklasse zu erreichen.

Wir freuen uns auf die bevorstehende Saison und hoffen, dass diese ohne schwerwiegende Verletzungen verläuft.
< gez.: Saskia Filohn >

Die Spielerportraits

Bosch Nadine

Jahrgang

Spielberechtigt ab

Spielposition

Trikot Nr.

1987

----

BETREUERIN

----

Burkard Jovanna

Jahrgang

Spielberechtigt ab

Spielposition

Trikot Nr.

1996

2019

RL / RM / RA

3

Droxner Vanessa

Jahrgang

Spielberechtigt ab

Spielposition

Trikot Nr.

1999

2017

RR / RA

9

Eichholz Kristina

Jahrgang

Spielberechtigt ab

Spielposition

Trikot Nr.

1992

2010

RR / RL / RM

5

Filohn Saskia

Jahrgang

Spielberechtigt ab

Spielposition

Trikot Nr.

1999

2017

RL / RM / LA

18

Gäng Miriam

Jahrgang

Spielberechtigt ab

Spielposition

Trikot Nr.

1995

2011

TW

1

Hartmann Judith

Jahrgang

Spielberechtigt ab

Spielposition

Trikot Nr.

1999

2006

RA / KM / LA

14

Hoffmann Michelle

Jahrgang

Spielberechtigt ab

Spielposition

Trikot Nr.

1995

2019

KM / RM

4

Junker Tanja

Jahrgang

Spielberechtigt ab

Spielposition

Trikot Nr.

1999

2015

RR / KM / RL

2

Kraschew Brigitta

Jahrgang

Spielberechtigt ab

Spielposition

Trikot Nr.

1993

2009

RL / LA

10

Maiwald Julia

Jahrgang

Spielberechtigt ab

Spielposition

Trikot Nr.

1987

2018

RA

6

Mohr Saskia

Jahrgang

Spielberechtigt ab

Spielposition

Trikot Nr.

1994

2010

LA

7

Mutschler Katharina

Jahrgang

Spielberechtigt ab

Spielposition

Trikot Nr.

1991

2019

TW

17

Sugg Christina

Jahrgang

Spielberechtigt ab

Spielposition

Trikot Nr.

1968

----

TRAINERIN

----

Tscholl Lena

Jahrgang

Spielberechtigt ab

Spielposition

Trikot Nr.

2000

2017

RA / RR

8


Runde 2018/19

Die Mannschaft (BK)

Hinten v.li.  Christian Matten (Trainer) * Saskia Mohr * Isabell Frey * Inge Weber *  Kristina Eichholz * Julia Maiwald * Ceren Patlar * Lara Breichler.
Vorne v.li.
Vanessa Droxner * Lena Tscholl * Miriam Gäng * Ninwe Warda * Jasmin Gauberger * Saskia Filohn *Tanja Junker.
Es fehlen
Brigitta Kraschew * Nadine Bosch.

Die Zielsetzung

Wie auch schon im Vorjahr haben drei erfahrene Spielerinnen die Mannschaft aus persönlichen Gründen verlassen. Diese personelle Lücke konnte durch die nachrückenden A-Jugend Spielerinnen sowie zwei Rückkehrer kompensiert werden.

In erster Linie wollen wir als Team weiter zusammenwachsen und uns gleichzeitig spielerisch weiterentwickeln. Natürlich wäre es schön, wenn sich die wochenlange Vorbereitung, inklusive Trainingswochenende, in der Tabelle auswirken würde.

Nun freuen wir uns auf die bevorstehende Saison und hoffen, dass diese ohne schwerwiegende Verletzungen verläuft.

Die Damen würden sich über zahlreiche Unterstützung sehr freuen.

< gez. Saskia Filohn >


Runde 2017/18

Die Mannschaft (BK)

H.v.li.  Christian M. (Trainer) * Ashurina W. * Anna H. * Brigitta K. * Saskia F. * Isabell F. * Sharon A..
V.v.li.  Lara K. * Vanessa B. * Miriam G. * Nadine G. * Saskia M..
Es fehlen  Vanessa D. * Tanja J. * Lena T.

Die Zielsetzung

Aufgrund der Tatsache, dass uns nach der vergangenen Saison gleich 7 Spielerinnen verlassen haben, wurden mit Tanja Junker, Ashurina Warda, Lena Tscholl, Vanessa Droxner, Saskia Filohn und Lara Kempf insgesamt 6 A-Jugendspielerinnen mit einem Doppelspielrecht ausgestattet, um so den Kader wieder auf 14 Spielerinnen aufzustocken.

In dieser Saison stehen wir also vor einem kompletten Neuanfang mit einer ganz jungen Mannschaft in der Bezirksklasse. Das Hauptaugenmerk ist hierbei ganz klar auf die Weiterentwicklung aller Spielerinnen sowie die Formierung eines neuen Teams gerichtet und steht somit vor Ergebnissen oder einem definierten Tabellenplatz. Die bereits etablierten Spielerinnen sollen noch mehr in die Verantwortung genommen werden und die „Youngstars“ so gut es geht unterstützen. Aber auch die „Jungen“ sollen nicht nur lernen und Erfahrungen sammeln, sondern sich ebenfalls mit viel Selbstvertrauen und Mut zu 100 % in die Mannschaft einbringen. Auch weiterhin setzen wir auf einen tollen Teamgeist und eine gute Stimmung innerhalb der Mannschaft, wo auch der Spaß am Handball nicht zu kurz kommen darf. Bestimmt wird es nicht immer ganz einfach, aber ich hoffe, dass wir alle zusammen einen Schritt in die richtige Richtung gehen und als Mannschaft lernen und zusammenwachsen. Wünschenswert wäre auch, dass wir endlich mal wieder eine Saison ohne schwere Verletzungen überstehen und die Mädels alle gesund durch die Spiele kommen.

Warten wir also ab, was in der Wundertüte „Damen“ steckt.

Mit sportlichem Gruß

Christian Matten