Sa 10.11.2018 * TVP gem.Jugend E * ASB vs. HSC Radolfzell 2

Eine Leistungssteigerung war

erkennbar

HSC Radolfzell 2 vs. TV Pfullendorf  *4:0 (Hz 2:0)*

(Sa 10.11.2018) - Nach einer dreiwöchigen Spielpause haben sich die E-Jungs des TVP in verbesserter Form beim Auswärtsspiel in Radolfzell präsentiert. Bei drei gegen drei in der ersten Halbzeit waren die Jungs in der Abwehr viel aggressiver als in den Spielen zuvor und ließen weniger Torchancen des Gegners zu, weshalb es auch bei sechs Gegentreffern blieb. Auch im Angriff waren Fortschritte zu erkennen. Einzig die Chancenauswertung war das Manko am Samstagmorgen. Jedenfalls hätten sich die Jungs in der ersten Halbzeit das ein oder andere Tor mehr verdient.

In der zweiten Halbzeit war der TVP über weite Teile auf Augenhöhe mit dem Gegner. Im Angriff fehlten aber die Genauigkeit beim Passspiel und das nötige Quäntchen Glück. Und in der Abwehr wurde nicht mehr so konsequent gedeckt wie bei drei gegen drei. Trotz der Niederlage konnten die Jungs nach einer Leistungssteigerung im Vergleich zu den Vorwochen erhobenen Hauptes nach Hause fahren.

Für den TVP spielten  Janis Lorenz * Mark Hermann * Thomas Wurst * Dominik Brier * Nils Thannheimer * Levin Strohmaier * Kevin Japs * Olaf Stürmer * Roman Wiser * Simon Blug * Colin Waldvogel * Momo Camara * Eric Eisert.

Mannschaftsverantwortlich waren dabei  Dirk Thannheimer (Co-Trainer) * Fabian Brändlin (Co-Trainer).

< gez.: Dirk Thannheimer >