Mo 30.09.2019 * TVP Gem.Jugend E * HSB vs. HSG Mimmenhausen/Mühlh. 2

Die Jungs steckten nicht auf

TV Pfullendorf vs. HSG Mimmenhausen/Mühlh. 2  < 0:2 (Hz 0:4) >

(So 29.09.2019) – Die E-Jungs mit acht Spielern des jüngeren Jahrgangs 2010 haben zwar ihr erstes Spiel zu Hause gegen die HSG Mimmenhausen 2 verloren, schlugen sich aber dennoch wacker.

Zu Beginn des Spiels war den Jungs noch die Nervosität anzumerken, sodass sich die Gäste recht schnell mit 4:0 absetzen konnten. Zudem verteidigten sie gut gegen die Pfullendorfer, die sich aber wehrten und von Minute zu Minute steigerten. Sie belohnten sich mit drei Treffern in der ersten Halbzeit, die die HSG Mimmenhausen jedoch verdient gewann.

In der zweiten Halbzeit bei sechs gegen sechs hatten die TVP-Jungs vor allem Probleme mit dem schnellen Umschaltspiel der Gäste, die bei Ballgewinn sofort den Weg nach vorne suchten und so einfache Tore erzielten. Der TVP brauchte eine Weile, um in der Abwehr geordneter zu stehen und sich ebenfalls Chancen zu erarbeiten. Ihnen unterliefen aber immer noch zu viele Fehlpässe in der Vorwärtsbewegung, die von den Gästen bestraft wurden. Der TVP steckte aber nicht auf, zeigte eine gute Moral und erzielte vier Tore, sodass sie am Ende das Ergebnis korrigieren konnten.

Für den TVP spielten Eric Eisert * Luke Böttinger * Nils Thannheimer * Moritz Klaiber * Levin Strohmaier * Max Lorenz * Momo Camara * Nils Scholz * Niels Jannik * Moritz Brier * Elias Brier * Jörn Drechsler * Eric Falmann.

Mannschaftsverantwortlich waren dabei Marco Burkert (Trainer) * Fabian Brändlin (Trainer) * Dirk Thannheimer (Trainer).

< gez.: Dirk Thannheimer / Fotos: Alexander Staudacher >