Di 06.11.2018 * TVP männl.Jugend C* HSB vs. HC Lauchringen

Beste Saisonleistung gezeigt

TV Pfullendorf vs. HC Lauchringen  *31:22 (Hz 13:13)*

(So 04.11.2018) - Drei Auswärtsspiele in Folge hatten wir hinter uns, als wir endlich wieder zu einem Heimspiel einluden. Zu Gast war an diesem Sonntagmittag der HC Lauchringen, der bis dahin ungeschlagen war und uns allen klar war, dass dieses Spiel mehr von uns abverlangen würde als in den vorherigen Spielen.

Gleich zu Beginn des Spiels legten wir gut los und gingen mit 4:1 in den ersten fünf Minuten in Führung, ehe sich die Gäste bereits gezwungen sahen ihre Auszeit zu nehmen. An und für sich ein gutes Zeichen für uns, doch nach der Halbzeit geriet unser Spiel ins Stocken und die Lauchringer glichen erstmals in der zehnten Minute aus. Unsere Abwehr stand deutlich besser als eine Woche zuvor in Allensbach und wir bekamen auch unsere Bälle, doch vorne waren wir in dieser Phase einfach zu unkonzentriert, einfache Passfehler und zu ungenaue Abschlüsse verhinderten einen Ausbau der Führung. Ab diesem Zeitpunkt war dann das Spiel auf Augenhöhe, keine der beiden Mannschaften konnte sich so richtig absetzen. Ein spannendes Spiel zeichnete sich ab, es waren viele Emotionen auf dem Spielfeld, bekräftigt durch eine lautstarke Tribüne. So ging man zur Halbzeit mit einem 13:13 in die Halbzeitpause gespannt darauf, wie sich die zweite Hälfte entwickeln würde.

Der bessere Start in die zweite Hälfte gelang abermals uns. Wie auch zuvor in der ersten Hälfte hatten wir nach fünf Minuten wieder eine 4-Tore-Führung, im Gegensatz zu vorher brachen wir aber dieses Mal dann nicht ein und hatten ein komfortables Polster. Besonders in der Abwehr stand man kompakt und konnte das Angriffspiel der Lauchringer erfolgreich unterbinden. Vorne fanden wir die Lücken, die dann oftmals uns zum Torerfolg halfen. Wir bauten unsere Führung immer weiter aus und konnten einige Sachen neu probieren, ehe der Schiedsrichter in der 50. Minute abpfiff und das Spiel mit einer neun Tore Führung für uns mit 31:22 endete.

Insbesondere die Einstellung und die Moral auf dem Spielfeld und der Bank war für mich heute sehr ausschlaggebend, zusammen als eine Mannschaft machte man einen weiteren Schritt auf unser Saisonziel zu und zeigte welch Potenzial in der ganzen Mannschaft steckt. Weiter so Jungs, nicht nachlassen!! Ein mindestens genauso schweres Spiel erwartet uns am Samstag den 24.11. in der heimischen Sporthalle. Dort treffen wir auf die SG Rielasingen/Gottmadingen, die bisher ungeschlagen ist und keinesfalls unterschätzt werden darf. Dennoch, wenn wir mit einer genauso bärenstarken Leistung wie heute antreten ist alles drin. Zu diesem  Spiel laden wir alle herzlich ein, die Jungs von der Tribüne aus zu unterstützen und bestmöglich einen weiteren Sieg einzufahren. Anpfiff ist um 13:15. Auf geht’s Jungs!

Für den TVP spielten  Jonas Schmidt (TW) * Erik Breichler (4) * Raphael Karagol * Finn Schweikart (2) *, Felix Dettweiler * Jan Nowak (9) * Adrian Rink (2) * Eric Martian (7) * Mark Bubenschikov * Max Thelen * Dominik Schmidt (8).

Mannschaftsverantwortlich dabei  Dominik Blocherer (Trainer) * Nico Sugg (Trainer).

< gez.: Dominik Blocherer >