Di 29.01.2019 * männl.Jugend C * ASB vs. HC Lauchringen

Das Jahr fängt super an

HC Lauchringen vs. TV Pfullendorf < 21:42 (Hz 11:21) >

(So 27.01.2019) - Die Winterpause ist endlich vorbei und das Handballjahr 2019 startete endlich wieder für unsere C-Jungs. Jetzt heißt es wieder Vollgas zu geben und die sehr gute Leistung aus der Hinrunde zu bestätigen. Bereits zu Beginn stand ein schweres Auswärtsspiel in Lauchringen an. Bereits in der Hinrunde war das Spiel eng umkämpft (Endstand 31:22) und auch sehr emotional geprägt, hinzu kam zudem die weite Reise nach Lauchringen und auch die Ungewissheit wie gut die Jungs nach solch einer langen Pause wieder spielen würden. Um 15:20 gab es den Anpfiff und innerhalb von drei Minuten stand es schon 1:3 für uns, ehe die Lauchringer in der fünften Minute auf 4:4 ausgleichen konnten. Das sollte aber auch der einzige Ausgleich der ganzen Partie bleiben, danach setzten wir uns Tor für Tor weiter ab. Die Jungs waren hellwach auf dem Feld und konnten in der Abwehr die Gastgeber zu Ballverlusten oder schwierigen Würfen zwingen, das Umschaltspiel nach vorne funktionierte einwandfrei und auch im Positionsangriff fand der Ball durch gute 1 gegen 1 Situationen und Kombinationen immer wieder den Ball im Lauchringer Tor. Am eindrucksvollsten war das zwischen der sechsten und der 14 Minute zu sehen, in der wir eine 7-Tore-Serie hinlegten ohne einen Gegentreffer zu kassieren. So beendete man die erste Hälfte bereits mit einem 10 Tore Polster mit 11:21.

Wichtig war es nun nicht nachzugeben und weiterhin die Oberhand zu behalten. Doch auch im zweiten Durchgang war man konzentriert bei der Sache und blieb kämpferisch. Es wurde einiges ausprobiert und auch Spieler die sonst vielleicht eher unscheinbar wirken überraschten mit sehr guten Aktionen. Neben der spielerischen Leistung gefielen mir auch besonders die kämpferische Einstellung und der Teamgeist untereinander wieder, wodurch man sich immer wieder gegenseitig pushte. Das übertrug sich auf das Spielfeld, die Jungs bauten ihre Führung nach und nach aus und es machte richtig Spaß ihnen zuzusehen. Ähnlich wie in der ersten Halbzeit beendeten wir diese Halbzeit mit einer deutlichen Führung, auf der Anzeigetafel blinkte ein 21:42 und man konnte den ersten Sieg 2019 für sich verbuchen. Letztendlich kann man nur sagen dass das ein super Spiel war und es hoffentlich genauso weitergeht.

Gelegenheit um das zu zeigen bietet sich am kommenden Heimspieltag, Sonntag den 03.02. um 14 Uhr in der Stadthalle in Pfullendorf. Selbst wenn wir das Hinspiel mit 31:44 gewannen dürfen wir uns darauf nicht ausruhen, sondern müssen wieder alles geben. Wir freuen uns über jeden Fan auf der Tribüne!

Für den TVP spielten: Fabian Spähler (TW) / Max Thelen (2) / Jan Nowak (16) / Finn Schweikart (7) / Eric Martian (9) / Erik Breichler (1) / Tobias Boos (3) / Rafael Karagol (4) / Leon Martian.

Mannschaftsverantwortlich dabei: Dominik Blocherer (Trainer) / Nico Sugg (Trainer).

< gez.: Dominik Blocherer >