Di 12.02.2019 * TVP männl.Jugend C * ASB vs. TV Ehingen

Eine weitere Hürde genommen

TV Ehingen vs. TV Pfullendorf < 25:34 (Hz 11:20) >

(So 10.02.2019) - Zurückblickend auf die Hinrunde hatten wir das Glück gegen alle Gegner in der oberen Tabellenhälfte, bis auf den TV Engen, zuhause spielen zu dürfen und haben auch all diese Spiele für uns entscheiden können. Nun zur Rückrunde hin dreht sich der Spieß nun um und wir spielen gegen all diese Gegner auswärts, was das ganze nochmal schwieriger darstellt und es deshalb noch mehr Einsatz von uns verlangt. Eines dieser Spiele hatten wir letzten Sonntag in Ehingen. In der Hinrunde schlug man den Gastgeber schon zu Hause nur knapp mit 31:29. Hinzukommt, dass die Ehinger ligaübergreifend im Verhältnis die wenigsten Tore kassiert haben. Umso gespannter waren wir darauf wie wir als beste Offensivmannschaft gegen die beste Defensivmannschaft bestehen würden.

Mit einem dünnen Kader, jedoch gut eingestellten Jungs, begann dann das Spiel um 14:30 Uhr. Wir erwischten einen sehr guten Start und konnten eine gute Abwehr stellen, welche die Gegner zu Fehlwürfen zwangen und wir in schnelle, einfache Kontertore ummünzen konnten. Wir Trainer waren selbst überrascht wie gut der Start gelang und auch das Time-Out der Ehinger nach bereits 11 Minuten beim Stand von 4:10 sprach für uns. Wir setzten unser Tempospiel nach wie vor fort und konnten Schritt für Schritt unsere Führung ausbauen. So lag man bereits mit 11:20 mit neun Toren vorne und konnte gelassen in die Kabine gehen.

Nach Wiederanpfiff ähnliches Spiel, man ging hochkonzentriert zu Werke, pushte sich gegenseitig, unterband weiterhin erfolgreich den Angriff der Gastgeber und konnte der Mannbezogenen, teilweise rustikalen Abwehr der Gegner den Zahn ziehen. Unsere Führung vergrößerte sich Minute für Minute, sodass wir zwischenzeitlich in der 35. Minute mit 13 Toren in Führung lagen (14:27), danach war die Luft allerdings etwas raus und es wurden auch einige Sachen ausprobiert. So kamen die Ehinger zum Endstand von 25:34 wieder etwas heran. Dennoch Hut ab vor unseren Jungs, die insbesondere in der ersten Halbzeit dieser fairen und intensiven Partie einen tollen Handball spielten. Mit dem Spiel in Ehingen wurde eine weitere wichtige Hürde im Titelkampf genommen, trotzdem stehen noch einige Spiele aus und auch diese wollen wir siegreich für uns gestalten, weshalb wir nicht nachlassen dürfen.

Das nächste Spiel findet am Sonntag, den 24.02. in Radolfzell statt. Die Gastgeber stehen auf dem letzten Tabellenplatz, allerdings zählt es auch hier wieder sein Können unter Beweis zu stellen und nichts anbrennen zu lassen. Anpfiff ist um 15:30, wir freuen uns auf alle die uns unterstützen!

Für den TVP spielten: Fabian Spähler (TW) | Tobias Boos (5) | Erik Breichler (1) | Eric Martian (8) | Jan Nowak (13) | Raphael Karagol | Finn Schweikart (3) | Max Thelen (4).

Mannschaftsverantwortlich dabei: Dominik Blocherer (Trainer) | Nico Sugg (Trainer).

< gez.: Dominik Blocherer >