Sa 09.03.2019 * TVP männl.Jugend C * ASB vs. HSC Radolfzell 2

Jetzt beginnt die heiße Phase

HSC Radolfzell 2 vs. TV Pfullendorf > 14:51 (Hz 5:27) >

(Sa 24.02.2019) - Mit der gastgebenden Mannschaft, der HSC Radolfzell 2, starteten wir damals Ende September in die aktuell sehr zufriedenstellende Saison mit einem 36:21 Sieg, nun trafen wir als Tabellenerster auf diese als Tabellenletzten. An für sich sollte schon anhand der Tabellensituation alles klar sein, dennoch sind es gerade solche Spiele, die schnell zum Stolperstein werden können und wir deswegen auch in dieses Spiel konzentriert starteten. Bereits nach acht Minuten und einem Spielstand von 1:8 für unser Team merkte man, dass ein Sieg heute ungefährdet ist. Wir profitierten von den zahlreichen technischen Fehlern der Radolfzeller und konnten diese zu schnellen Angriffen verwerten. Nach und nach steigerten wir unser Torekonto, dennoch passte man sich dem Gegner etwas zu sehr an und es kam zu einigen Fehlern in der Abwehr und im Angriff. Nicht dass die Fehler den Spielverlauf drastisch geändert hätten, allerdings waren es lauter doofe, unnötige Leichtsinnsfehler. Der Halbzeitstand betrug 5:27.

Zur zweiten Hälfte setzten wir uns kleine Nebenziele, die wir erreichen wollten und versuchten eine neue Abwehrvariante. Diese funktionierte sehr gut und brachte die gegnerische Mannschaft des Öfteren aus dem Konzept. Es wurde auch auf den Positionen munter durchgewechselt und einige Kombinationen bzw. Spielzüge getestet, die mehr oder weniger funktionierten. Nichtsdestotrotz bauten wir unsere Führung weiter und weiter kontinuierlich aus und gewannen letzten Endes mit 14:51 das zweitletzte Auswärtsspiel. Es war kein spannendes Spiel, trotzdem Glückwunsch an die Jungs, die ihre Siegesserie weiterhin ausbauen. Nur dieses „Anpassen an den Gegner“ hat mir heute nicht gefallen, mit den dazugehörigen Leichtsinnsfehlern, aber ich bin mir sicher, dass wir in den kommenden Spielen diese weniger machen werden bzw. uns erlauben dürfen.

Jetzt geht es in die heiße, entscheidende Phase der Saison. Da der TV Überlingen das Spiel gegen uns absagen musste, haben wir noch drei Partien übrig, die allesamt eine Herausforderung darstellen werden. Wir treffen auf den TV Engen als Tabellendritten, den direkten Verfolger aus Rielasingen/ Gottmadingen und die HSG Konstanz 2, die uns unseren bisher einzigen Punktverlust bescherte. Bei all diesen Spielen wird es darauf ankommen welche Mannschaft mehr Kraft, Willen und Teamgeist auf die Platte bringt. Also auf in den Kampf! Als nächstes spielen wir zuhause gegen den TV Engen am 30.03. um 16:30 in heimischer Halle. Wir freuen uns auf alle Fans, die uns wie so oft unterstützen!

Für den TVP spielten: Fabian Spähler (TW) | Tobias Boos (3) | Erik Breichler (6) | Eric Martian (10/1) | Jan Nowak (13/1) | Rafael Karagol (2) | Dominik Schmidt (8) | Adrian Rink (1) | Finn Schweikart (8) | Felix Dettweiler.

Mannschaftsverantwortlich dabei: Dominik Blocherer (Trainer) | Nico Sugg (Trainer).

< gez. Dominik Blocherer >