Mi 10.04.2019 * TVP männl.Jugend C * HSB vs. TV Engen

Weckruf zur richtigen Zeit

TV Pfullendorf vs. TV Engen < 27:23 (Hz 12:14 >

(Sa 30.03.2019) - Über einen Monat nach unserem letzten Spiel (!) ging es für uns in die entscheidende Phase der Saison. Es standen die letzten drei Spiele an, die es ganz schön in sich haben. Den Anfang machte unser Heimspiel gegen den TV Engen. Im Hinspiel war es schon ein ganz enges Spiel, welches wir erst zwei Minuten vor Spielende für uns entscheiden konnten zum 27:30 Auswärtssieg. Deshalb war auch hier äußerste Vorsicht angesagt um die Punkte in Pfullendorf zu behalten. Doch genau dieser Fall trat dann ein. Die Engener nahmen gleich das Heft in die Hand und wir rannten immer einem kleinen Rückstand von 1-3 Toren hinterher. Die Abwehr unsererseits war einfach zu löchrig und es wurde mehr begleitet als aufgehalten. Zudem fehlte es an der Bewegung im Angriff, sodass wir kaum in die Lücken fanden und wenn eine da war, scheiterten wir am großen Gästekeeper. Es war einfach in allen Belangen zu wenig und die Gäste gingen zu Recht mit der 12:14 Führung in die Halbzeitpause.

In der Halbzeitpause wurden die Fehler nochmal klar und deutlich angesprochen, sowie neuer Kampfgeist gesammelt. Allerdings kurz nach Wiederanpfiff wurden wieder die gleichen Fehler gemacht und kaum waren wir in der 35. Minute auf 17:17 rangekommen, ließen wir wieder nach und innerhalb von drei Minuten rannten wir wieder drei Toren hinterher. Erst in der 40. Minute dank eines Time-Out`s, in der die Jungs einmal mehr dran erinnert wurden welches Ziel wir haben, spürte man, dass auch endlich wieder mehr Bereitschaft da war und zusammen gekämpft wurde. Dadurch gingen wir in der 42. Minute erstmals in dieser Partie in Führung und wir wussten, dass wir jetzt nochmal 8 Minuten alles geben mussten. Letztendlich gelang uns das auch und wir gewannen diese hitzige Partie mit 27:23. Wir konnten zwar einen weiteren Sieg verbuchen, dennoch sollte das eine Warnung für uns sein, dass wir, auch wenn es die letzten Spiele sind, alles geben müssen um gemeinsam eine bisher grandiose Saison zu krönen.

Genau das können wir bereits im nächsten Spiel machen. Dort treffen wir dann in Gottmadingen auf unseren einzigen verbleibenden Konkurrenten um die Meisterschaft. Wir werden uns auf jeden Fall wieder steigern müssen um dort einen Sieg einzufahren, dennoch bin ich mir recht sicher, wenn alle wieder zeigen was in ihnen steckt und gemeinsam an einem Strang ziehen, wir uns den Sieg und die Meisterschaft holen werden. Es hängt an euch Jungs! Das Spiel findet am 13.04. um 16:30 in der Goldbühlhalle statt. Wir laden alle Eltern, Verwandte, Bekannte, Fans, etc. ein, uns wieder von der Tribüne aus zu unterstützen!

Für den TVP spielten: Fabian Spähler (TW) | Tobias Boos (7) | Erik Breichler | Eric Martian (4) | Jan Nowak (7) | Rafael Karagol | Dominik Schmidt (4) | Adrian Rink | Finn Schweikart (4) | Felix Dettweiler | Max Ole Thelen (1).

Mannschaftsverantwortlich dabei: Dominik Blocherer (Trainer) | Nico Sugg (Trainer).

< gez.: Dominik Blocherer >