So 19.05.2019 * Jugend übergreifend * Saisonabschluss der E/F-Jugendin Sigmaringen

Sigmaringen ist Klasse!

(Sa 18.05.2019) - Zum diesjährigen Saisonabschluss fuhren die „Kleinen“, d.h. die F- und E-Jugenden mit dem Reisebus nach Sigmaringen. Bei drei Themenführungen erkundeten die Pfullendorfer Nachwuchshandballer das Hohenzollern Schloss und sehr sachkundiger Führung. „Tatort Schloss“, Das Geheimnis der 7 Zeichen“ und „Leben im Schloss“ waren die Titel der drei Führungen und es hatten alle Kinder und natürlich auch die Trainer, Co-Trainer und Betreuer ihre helle Freude an den sehr sachkundigen und anschaulichen zweistündigen Führungen. Logistisch haben die Handballer dem Schlossführer eine echte Herausforderung beschert, denn 66 Personen durch das wunderschöne Schloss themengerecht zu führen, war nicht ganz einfach. Es ist richtig gut gelungen!

Das anschließende Mittagessen im „Bootshaus“ an der schönen Donau konnten wir im herrlichen Biergarten bei schönstem Frühlingswetter genießen und auf dem nahegelegenen Spielplatz konnten sich die Kiddies gleich anschließend austoben.

1,5 Stunden blieben dann noch, um einen Spaziergang an der Donau mit der „Meute“ zu machen. „Wie langweilig!“, denkt da bestimmt der eine oder andere. Doch die Kinder mussten verschiedene Aufgaben erfüllen, um den Weg fortsetzen zu können. „Bildet eine Schlange mit den Kleidungsstücken, die ihr am Körper tragt“ war zuerst angesagt. Flux wurden zwei Mannschaften gebildet, um dann Jacken, Schuhe, T-Shirts usw. aneinander zu knoten. Ganz knapp war die Entscheidung und die längste Schlange war locker 30 Meter lang. Über die Hängebrücke ging’s dann auf die andere Seite der Donau, wo beim Römischen Pferderennen allerhand Geschicklichkeit, Mut, Kraft und Ausdauer gefragt waren. Unser Nachwuchs hat auch diese Aufgabe hervorragend gelöst. Dann war es auch schon Zeit für die Abfahrt. Unserem Geburtstagskind Marco haben wir noch ein Geburtstagsständchen gesunden bevor es dann zurück nach Pfullendorf ging.

Es war ein richtig gelungener Ausflug. Vielen Dank an Micky, Diana, Marco, Fabian, Dirk, Christine und Miriam, die diesen herrlichen Tag mit den F- und E-Jugendlichen verbracht haben.

< gez. Veronika Treubel / Fotos: Veronika Treubel, Christine Senger >