Mo 25.03.2019 * TVP weibl.Jugend C * ASB vs. JSG Bodman/Eigeltingen

Chancenlos beim ungeschlagenen

Tabellenführer

JSG Bodman/Eigeltingen vs. TV Pfullendorf < 57:26 (Hz 27:13) >

(Sa. 23.03.2019) - Zu diesem besonderen Spiel durfte ich die Mädels nach Eigeltingen begleiten, die Halle kenne ich ja in und auswendig aus meiner aktiven Zeit. Tina war leider beruflich verhindert und so sprang ich ein für sie.

Beim Warmmachen beobachtete ich bereits unsere Mädels und ich sah Ihnen an das sie schon sehr eingeschüchtert waren vom Gastgeber. Bevor es los ging versuchte ich sie zu puschen in dem sie frei aufspielen sollen und einfach ihr Bestes geben sollen.

Es ging los und wir legten sofort das 0:1 vor, unsere Torfrau Selina hielt gleich einen Siebenmeter und das 0:2 folgte. Dann kam Eigeltingen ins Spiel und legte nach. Bis zur 8. Min 6:4 sah ja alles noch gut aus und dann setzten sich die Gastgeber langsam aber sicher ab mit vielen Kontern wo wir leider nicht hinterherkamen. Es ging dann mit einem Stand von 27:13 in die Pause um zu verschnaufen.

In der zweiten Halbzeit probierten wir mal was Neues aus und spielten mit zwei Kreisläufern, um dem Rückraum mehr Platz zu schaffen. Trotz der hohen Niederlage, was für mich egal war, war es ein toller Erfolg gegen Eigeltingen 26 Tore zu erzielen. Schöne Spielszenen und Torabschlüsse unseren Fans zu zeigen und das alle, bis auf eine Feldspielerin, sich in die Torschützenliste eintragen konnten krönte den Spielverlauf aus unserer Sicht.

Mädels ich hoffe und wünsche euch im nächsten Heimspiel am Sonntag, 31.3.2019 um 18 Uhr viel Glück und das ihr mit dem Willen und dem Kampfgeist aus diesem Spiel euch die Punkte holen könnt. Ihr habt alles gegeben gegen diese super eingespielte Mannschaft aus Eigeltingen, die anstreben nächste Saison in der Südbadenliga zu spielen. Also gebt diese Woche im Training mal Gas und holt euch die Punkte am kommenden Sonntag!

Für den TVP spielten: Hanna Reichle | Annelie Muffler (2) | Maria Straub (3) | Alina Bialk (5) | Marie Nowack (6) | Angelina Baron (1) | Isabell Rossov (1) | Livia Wiser (6/1) | Melissa Richter (2) |Selina Langner.

Mannschaftsverantwortlich dabei: Miriam Straub (Trainerin).

< gez.: Miriam Straub >