Do 08.11.2018 * TVP weibl.Jugend E * ASB vs. HSG Konstanz

Zufrieden mit der Einstellung

HSG Konstanz vs. TV Pfullendorf  *4:0 (Hz 2:0)*

(Sa. 2018-10-27) – Zu unserem dritten Spiel mussten wir Auswärts in Konstanz antreten.

Die ersten 10 Minuten haben wir den Gastgebern zeigen können das der TVP nicht zu unterschätzen ist und gingen mit 3:0 in Führung. Wir waren schnell am Ball und sehr gut aufgestellt. Doch dann kamen die Konstanzer immer besser ins Spiel und erkämpften sich die erste Halbzeit mit einem 4:3 zurück.

In der zweiten Halbzeit war das hohe Tempo der ersten 20 Minuten zu erkennen. Die Konditionsreserven waren sichtbar aufgebraucht und die Gastgeber gingen mit 3:0 in Führung. Nun hatten die Mädels die Möglichkeit den Kopf hängen zu lassen oder nochmal die Zähne zusammen zu beißen. Sie entschieden sich für die zweite Alternative und sortierten sich neu. Sie gingen entschlossener zur Sache und ließen nicht kampflos die zweite Halbzeit mit einem Endstand von 4:2 in Konstanz.

Mit der Einstellung der Mädels kann man sehr zufrieden sein und an der Kondition und der Treffsicherheit kann man arbeiten. Macht weiter so!

Bereits nächstes Wochenende geht es mit einem weiteren Heimspiel am Samstag, 03.11.18 um 14:45 Uhr, gegen die Mannschaft des SV Allensbach, für die Mädels weiter.

Für den TVP spielten  Chiara Senger (1. HZ TW) * Mara Eisert (2. HZ TW) * Nisanur Rohrbeck * Emilia Sajt * Josie Schlachter * Jule Schweikart * Lara Geray * Lena Herderich * Annika Steyer.

Mannschaftsverantwortlich dabei  Christine Senger (Co-Trainerin) * Michael Schweikart (Trainer).

< gez.: Christine Senger >