Runde 2020/21

< Für die Runde wurde keine Mannschaft gemeldet >

Runde 2019/20

Die Mannschaft (BK)

Hinten v.li. Christine Senger (Co-Trainerin) * Annika Steyer * Mara Eisert * Juliane Joos * Eilen Schulz * Alison Owens * Chiara Senger * Micky Schweikart (Trainer).
Vorne v.li. Maja Weiss * Jule Schweikart * Kira Reichle * Kira Falmann * Lara Geray * Mia Ravlic.
Es fehlen Christina Kükler * Nisanur Rohrbeck.

Die Zielsetzung

Bei der E-Jugend werden weder Ergebnisse noch Tabellen veröffentlicht, daher steht hier die handballerische Ausbildung und der Spaß am Handball an erster Stelle. Dies wollen wir durch ein abwechslungsreiches Training erreichen wobei hier die koordinativen Elemente nicht zu kurz kommen werden. Da der Großteil der Mannschaft bereits im letzten Jahr zusammen gespielt hat, wollen wir auf dem bisher erreichten aufbauen und die neu dazugestoßen Spielerinnen in die Mannschaft integrieren.
<gez.: Michael Schweikart>

Runde 2018/19

weibl.Jugend E (KKA)

Hinten v.li.  Fabian Brändlin (Co-Trainer) * Christine Senger (Trainerin) * Annika Steyer * Emilia Sajt * Mariella Münz * Josie Schlachter * Lena Herderich * Michael Schweikart (Trainer) * Dominik Blocherer (Trainer).
Vorne v.li.  Lara Geray * Chiara Senger * Jule Schweikart * Mara Eisert * Nisanur Rohrbeck *Dominik Blocherer (Trainer).
Es fehlen  Nadine Moosbrucker * Pia Hegner * Miriam Straub (Trainerin).

Die Zielsetzung

Bei der E-Jugend steht der Spaß miteinander an der Bewegung und am Handballspiel im Mittelpunkt. Mit verschiedenen Übungen und vor allem Spielen sollen die Kinder Schritt für Schritt zum richtigen Handballspiel geführt werden und relevante Techniken dazu erlernt werden. Koordinativ als auch spielerisch soll jeder vorangebracht werden dank abwechslungsreichen Trainings. Der sportliche Erfolg steht vorerst an zweiter Stelle, wichtiger ist es, aus diesem neu zusammengewürfelten Haufen eine Mannschaft zu formen, die sich miteinander versteht, miteinander Spaß hat und Training für Training dazulernt. So hoffen wir in den nächsten Wochen sowohl das 3:3 als auch das normale Handballspielsystem für jeden verinnerlichen zu können und jeden persönlich als auch im Spiel miteinander weiterzubringen. Wir freuen uns auf die kommende Saison!

< gez. Dominik Blocherer (Trainer) >