Mo 15.10.2018 * TVP Männer 1 * ASB vs TV Herbolzheim

Erste Saisonniederlage

TV Herbolzheim  vs. TV Pfullendorf 1  *39:27 (Hz 22:14)*

(Sa 13.10.2018) – Mit einem dezimierten Kader ging es am Samstag zum TV Herbolzheim.

Der TV Pfullendorf musste auf Hegge, Single, Staudacher und Timo Brändlin verzichten, was das Unterfangen nicht einfacher machte. Zudem verletzte sich auch noch Nico Sugg beim Warmmachen und konnte auch nicht eingesetzt werden. Dem Trainerteam Schweikart/ Rupp blieben nun nur noch acht Feldspieler und zwei Torhüter.

In der ersten Halbzeit kämpfte Pfullendorf mit den wurfgewaltigen Rückraumspielern des TV Herbolzheim oder mit deren Kreisläufern. Die im Vorfeld angesprochene Aggressivität und das Stören mit einer 5:1 Abwehr blieben bei Pfullendorf immer wieder erfolglos. Auch eine direkte Manndeckung brachte nicht das gewünschte Ergebnis. Im Angriff jedoch spielte Pfullendorf konzentrierter und kam immer wieder zu Abschlüssen. Hier fehlten dann zu allem noch etwas Glück und das Aluminium stand immer wieder im Weg. Zur Halbzeit spielte sich Herbolzheim eine 22:14 Führung heraus, die sie das gesamte Spiel nicht mehr aus den Händen gaben.

In der zweiten Halbzeit das gleiches Bild. Pfullendorf kämpfte im Angriff, kam immer wieder zum Torerfolg hatte aber schlussendlich das Spiel in der Abwehr verloren. Herbolzheim gewann verdient gegen die bis dato noch ungeschlagene Pfullendorfer.

Auch in diesem Spiel, trotz deutlichem Ergebnis, gab es etliches Positives. Pfullendorf kämpfte bis zum Schluss und mit 27 Toren auf der Haben Seite lief der Angriff ganz ordentlich.

Am kommenden Samstag kommt der Tabellenführer HU Freiburg nach Pfullendorf und

Das nächste Heimspiel gegen die HU Freiburg ist am Sa 20.10.2018 um 20:00 Uhr in der Sporthalle Jakobsweg in Pfullendorf. Wenn alle Spieler wieder fit sind, heißt es absolut Vollgas für die Pfullendorfer.

Für den TVP spielten  Christopher Thews (TW) * Yaren Taha (TW) * Augustin Patrick (6/2) * Beckemeyer Niklas (1) * Blocherer Dominik (4) * Brändlin Fabian (1) * Burkert Marco * Kempf Eric (6) * Scheitler Manuel (2) * Sugg Dennis (7/1) * Sugg Nico.

Mannschaftsverantwortlich waren dabei  Holger Rupp (Trainer) * Michael Schweikart (Trainer).

< gez.: Holger Rupp >