So 18.11.2018 * TVP Männer 1 * ASB vs SG Gutach/Wolfach

Schiris nahmen die Chance zum

Ausgleich

SG Gutach/Wolfach vs. TV Pfullendorf 1  *27:26 (Hz 15:13)*

(Sa 17.11.2018) – In einem Spiel auf Augenhöhe zwischen der SG Gutach/Wolfach und dem TV Pfullendorf 1 wurde den Pfullendorfern in den letzten Minuten durch zwei krasse Fehlentscheidungen der Unparteiischen die Chance genommen den Ausgleich herbeizuführen. Somit musste Pfullendorf die zwei Punkte in Wolfach lassen.

In der ersten Minute setzte Pfullendorf mit dem Treffer durch D.Sugg ein erstes Zeichen (1.min/0:1) worauf Gutach sofort ausglich. Dieser Spielverlauf wiederholte sich sechs Mal (21.min/10:10) bis Gutach das Blatt drehte, seinerseits einen zwei Tore Vorsprung erkämpfte und diesen bis zur Halbzeitpause aufrecht hielt (30.min/15:13). Bei den Pfullendorfern flammte einige Male das gefürchtete Tempospiel auf welches es den Gastgebern zu schaffen machte. Nur wurde das Tempospiel nicht konstant aufrechterhalten.

In der zweiten Halbzeit hatte Gutach die Nase vorne wobei sie sich um nicht mehr als zwei bis drei Tore absetzen konnten. Mit insgesamt 23 Fehlwürfen war es für Pfullendorf schwierig wieder die Führung zu übernehmen. Fünf Minuten vor Spielende beim Stand von 25:24 leisteten sich die Unparteiischen zwei klare Fehlentscheidungen und nahmen dadurch den Pfullendorfern die Chance das Spiel noch zu drehen. In der 59.Minute beim Stand von 27:26 nahm Pfullendorf eine Auszeit um die Taktik für den Ausgleich zu besprechen. Ein pfiffiger Spielzug führte durch einen Fehlwurf nicht zum Erfolg und so endete das Spiel mit einem 27:26 für Gutach.

Trainer Schweikart kommentierte das Spiel wie folgt: „Positiv zu bemerken ist, dass das Spiel schon mal besser war als jenes gegen Ehingen, man hat zumindest die ersten 10 Minuten eine Leistungssteigerung gesehen. Dann verfielen die Jungs wieder in Einzelaktionen und jeder versuchte sein Glück im Torwurf. Es kahm kein gemeinschaftliches Spiel zu Stande. In der Abwehr standen wir etwas unglücklich und die Mannschaft produzierte zu viele technische Fehler. Es fehlte einfach die Körperspannung, die Motivation und der Siegeswille und so verliert man eben auch gegen den Tabellenvorletzten in Gutach.“

Das nächste Heimspiel Derby gegen die SG Allensbach/Dettingen ist am Sa 24.11.2018 um 20:00 Uhr in der Sporthalle Jakobsweg in Pfullendorf.

Für den TVP spielten  C.Thews (TW) * Y.Taha (TW) * N.Beckemeyer * D.Blocherer * F.Brändlin * T.Brändlin (1) * M.Burkert * N.Hegge * E.Kempf (5) * M.Scheitler (1) * F.Staudacher (11/7) * D.Sugg (8) * N.Sugg.

Mannschaftsverantwortlich waren dabei  Holger Rupp (Trainer) * Michael Schweikart (Trainer).

< gez. & Fotos: Alexander Staudacher >