So 28.04.2019 * TVP Männer 1 * HSB vs. TuS Steißlingen 2

Im letzten Heimspiel nochmal Gas

gegeben

TV Pfullendorf 1 vs. TuS Steißlingen 2 < 27:30 (Hz 12:15) >

(Sa 27.04.2019) – Im Derby gegen den TuS Steißlingen 2, derzeit auf Tabellenrang fünf, zeigten sich die Pfullendorfer vor gut besetzter heimischer Tribüne nochmals richtig kämpferisch, verlangten den Steißlingern alles ab und mussten sich schlussendlich wegen einigen Fehlern mehr mit 27:30 geschlagen geben.

In den ersten drei Minuten des Spielverlaufes legte Pfullendorf ein sensationelles Tempo vor und ging knapp in Führung (3.min/2:1). Dies war allerdings der einzige Zeitblock wo Pfullendorf in Führung lag. Die restliche Spielzeit hatte Steißlingen klar die Nase vorne wobei es ein Spiel auf Augenhöhe war. Ab der zehnten Minute beim Stand von 5:6 steigerte Steißlingen seine Aktivitäten, versenkte den Ball vier Mal in Serie im Pfullendorfer Netz und setze sich etwas deutlicher ab (15.min/5:10). Pfullendorf hielt straff dagegen, minimierte den Vorsprung von Steißlingen und beendete die erste Halbzeit mit einem Rückstand von 12:15.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit beim Stand von 14:19 kämpften sich Pfullendorfs T.Brändlin und E.Kempf mittels einer Viererserie zum Anschluss zurück (40.min./18:19). Steißligen nahm den Kampf an, schaltete einen Gang höher und setzte sich wieder etwas deutlicher von Pfullendorf ab (49.min/20:25). Darauf antwortete Pfullendorf mit drei Serientreffer und reduzierte den Vorsprung von Steißlingen auf zwei Tore (51.min/23:25). Durch eine Trefferquote von 4:4 aus Sicht Pfullendorfs und den letzten Treffer durch Steißlingens C.Gattinger musste sich Pfullendorf mit 27:30 geschlagen geben. Zum Beweis des kämpferischen Engagements der Pfullendorfer erhielten sie von der Tribüne, trotz des verlorenen Spiels, heftigen Applaus.

Positiv gestimmt beschrieb Trainer Jochen Trenkler den Derbyverlauf: „Ich denke wir haben alles gegeben und anständig verloren. Vom Gefühl her war es das Beste der letzten Spiele. Entscheidend für die Niederlage war, dass wir einige Fehler mehr gemacht haben was Steißlingen gnadenlos ausgenutzt hat. Jetzt können wir uns gezielt auf die nächste Runde in der Bezirksklasse konzentrieren.“

Das letzte Auswärtsspiel gegen die SG Schenkenzell/Schiltach ist am Sa 04.05.2019 um 20 Uhr in der Nachbarschaftssporthalle in Schiltach.

Für den TVP spielten: C.Thews (TW) | T.Yaren (TW) | D.Blocherer | F.Brändlin (3) | T.Brändlin (2) | M.Burkert (2) | E.Kempf (10/3) | T.Kreth | H.Luu | M.Scheitler (2) | D.Sugg (6) | N.Sugg (2).

Mannschaftsverantwortlich war dabei: Jochen Trinkner (Trainer).

< gez.&Fotos: Alexander Staudacher >