Mo 21.10.2019 * TVP Männer 1 * HSB vs. TV Überlingen

Ersten Sieg eingefahren

TV Pfullendorf 1 vs. TV Überlingen <34:25 (Hz 17:15)>

(Sa 19.10.2019) – Im zweiten Heimspiel der Runde gegen den TV Überlingen übernahm Pfullendorfer zwar die Führungsposition, konnten sich jedoch nicht stärker absetzen. Erst in den letzten zehn Minuten gaben sie voll Gas und holten sich mit 34:25 die ersten zwei Pluspunkte.

In der mäßig gefüllten Halle, es lief parallel in der Stadthalle eine SCP Veranstaltung zum 100-jährigen Jubiläum, begann Pfullendorf mit schnellem Tempo. Überlingen markierte den ersten Treffer (2.min/0:1) worauf Pfullendorf 25 Sekunden später durch N.Sugg zum 1:1 ausglich. Dies war auch der einzige Zeitbereich wo Überlingen die Führungsposition inne hatte. Die restliche Spielzeit hatte Pfullendorf die Nase vorne. Der Jungspieler L.Schweikart glänzte in der 10.Minute mit einem blitzschnellen Alleingang zum erfolgreichen Abschluss. Pfullendorf konnte sich nur geringfügig absetzen worauf Überlingen immer wieder aufschloss. Mit einem 17:15 für Pfullendorf beendeten die beiden Mannschaften die erste Halbzeit.

Die ersten 46 Minuten der zweiten Halbzeit verliefen analog der ersten Halbzeit (46.min>/24:23). Pfullendorfs Torwart C.Thews glänzte wieder mit einer sehr guten Abwehrquote von 44 %. P.Augustin und M.Scheitler trugen mit ihren je acht Treffern maßgelblich zum Sieg bei. Ab der 47.Minute nutzte Pfullendorf die sichtliche Schwäche der Überlinger, zündete den Turbo und mit N.Sugg, P.Augustin, M.Scheitler und L.Schweikart landeten sie einen Durchmarsch mit zehn Treffern in Serie und konnten sich deutlich von Überlingen absetzen (59.min/34:23). Überlingen netzte in der letzten Minute noch zwei Mal ein und zum Schlusspfiff leuchtete ein 34:25 Sieg für Pfullendorf von der Anzeigetafel.

Der sichtlich erleichterte Trainer Jochen Trinkner sah das Spiel seiner Mannen wie folgt: „Wir haben uns unerklärlich 46 Minuten lang schwergetan. Wir erhielten zu viele Tore über den Kreis. Die letzten 14 Minuten liefen sehr gut. Kompliment an meine Jungs. Das Ergebnis war eine klare Sache, ein wichtiger Sieg. Überlingen war für uns ein dankbarer Gegner. Trotzdem haben wir noch einige Baustellen an welchen wir im nächsten Training arbeiten müssen.“

Das nächste Auswärtsspiel gegen die SG Rielasingen/Gottmadingen ist am Sa 26.10.2019 um 20:00 Uhr in der Goldbühlhalle in Gottmadingen.

Für den TVP spielten: C.Thews (TW) * N.Beckemeier (TW) * P.Augustin (8/1) * F.Brändlin (4) * M.Burkert * F.Hägele (1) * P.Reddemann * M.Scheitler (8) * P.Schmidt (3) * L.Schweikart (4) * N.Sugg (6/1).

Mannschaftsverantwortlich dabei: Jochen Trinkner (Trainer).

< gez.&Fotos: Alexander Staudacher >