So 03.11.2019 * TVP Männer 1 * HSB vs. SG Allensbach/Dettingen

Kampfeswille wieder erwacht

TV Pfullendorf 1 vs. SG Allensbach/Dettingen <24:25 (Hz 11:14)>

(Sa 02.11.2019) – Im Spiel gegen den derzeitigen Tabellenführer SG Allensbach/Dettingen zeigten die Pfullendorfer Biss und Kampfeswille und verloren das Spiel knapp mit 24:25.

Die ersten sechs Minuten dominierte Allensbach das Spiel und zeigte, dass sie nicht zu Unrecht Tabellenführer sind (6.min/3:5). Mit vier Treffern in Serie durch Burkert, Scheitler, Sugg und Augustin holte Pfullendorf den Rückstand auf und setzte sich an die Spitze (9.min/7:5). Doch Allensbach blieb hart am Ball und konnte die erste Halbzeit mit einem Trefferverhältnis von 9:4 zum Halbzeitergebnis 11:14 für sich verbuchen. Pfullendorf lies einige Chancen liegen und musste sich mehrmals den schnellen Tempogegenstößen der Allensbacher ergeben.

In der zweiten Halbzeit legte Pfullendorf noch eine Schippe drauf und platzierte gleich zu Beginn eine Viererserie zum Ausgleich (36.min/15:15). Allensbach übernahm wieder die Führungsposition und hielt Pfullendorf mit ein bis vier Toren auf Distanz (54.min/22:25). In den folgenden zwei Minuten fassten sich Pfullendorfs Burkert und Augustin ein Herz, versenkten den Ball im Allensbacher Tor und fanden so den Anschluss zum 24:25 Endergebnis. Durch das weitere verlorene Spiel rutscht Pfullendorf in der Tabelle auf den vorletzten Platz mit nur zwei Punkten Abstand zum Laternenträger.

Trainer Jochen Trinkner sah das Spiel wie folgt: „In der ersten Halbzeit bekamen wir zu viele Tempogegenstöße durch unsere Fehler vorne. In der zweiten Halbzeit sind wir ganz gutgestanden. Das Tempo war viel besser. Leider haben wir die Überzahlsituationen nicht genutzt. Prinzipiell waren die Jungs im Vergleich zur letzten Woche um Welten besser. Das war die richtige Antwort der Mannschaft. Darauf können wir aufbauen und da müssen wir weitermachen. Heute wäre es angerichtet gewesen und wir hätten das Spiel eigentlich gewinnen können, wenn wir nicht so viele Chancen hätten liegen gelassen.“

Das nächste Heimspiel gegen den TV Meßkirch ist am Fr 08.11.2019 um 20:00 Uhr in der Sporthalle Jakobsweg in Pfullendorf.

Für den TVP spielten: C.Thews (TW) * P.Augustin (5) * F.Brändlin (3) * M.Burkert (4) * T.Falkner * M.Karagol * M.Lehmann (3) * P.Reddemann *  M.Scheitler (2) * L.Schweikart * F.Senger * D.Staniszewski (2) * N.Sugg (5/1).

Mannschaftsverantwortlich dabei: Jochen Trinkner (Trainer).

< gez&Fotos: Alexander Staudacher >