Do 18.10.2018 * Vereinsinfo * Grundschulaktionstag Sechslindenschule

Grundschulaktionstag in der

Sechslindenschule Pfullendorf

(Fr 12.10.2018) - Dieses Jahr war der TV Pfullendorf eingeladen, den Grundschulaktionstag mit der 2. Klasse der Sechslindenschule durchzuführen. Die Klassenlehrerin Katrin Flaig hatte 18 Kinder angemeldet und alle kamen voller Tatendrang in die Sporthalle. In Südbaden waren exakt 4.893 Kinder zum Aktionstag angemeldet – das ist eine echt stolze Zahl.

Die Planung und Durchführung auf Seiten des TVP lag in den Händen von Veronika Treubel, die von Jung-Schiedsrichter und C-Jugendspieler Adrian Rink sehr engagiert unterstützt wurde.

Bereits um 7.30 Uhr erfolgte der Aufbau in der Sporthalle der Sechslindenschule. Es wurden sechs verschiedene Stationen eingerichtet, an denen sich die Kinder in den Bereichen Koordination, Treffsicherheit, Kraft und Geschicklichkeit messen konnten.

Um 8.30 Uhr stürmten die Zweitklässler von Katrin Flaig die Halle und nach einer kurzen Begrüßung durch Veronika Treubel ging’s auch schon mit einem Erwärmungsspiel los. Danach wurden die Kinder in drei Gruppen eingeteilt und absolvierten an den sechs Stationen die zum Teil sehr anspruchsvollen Übungen. Veronika Treubel konnte ein großes Lob an alle Kinder aussprechen, denn sie hatten durchweg tolle Ergebnisse erzielt!

Nach der obligatorischen Vesperpause wurde ein kleines 4+1 Handballturnier im Modus „Jeder gegen Jeden“ gespielt. Auch hier zeigten die Kinder eine deutliche Steigerung vom ersten zum zweiten Spiel. Katrin Flaig, die Klassenlehrerin war ebenfalls ganz begeistert von den Leistungen ihrer Schüler und versprach auf jeden Fall, Handball auch in den zukünftigen Sportstunde einzubauen.

Zum Schluss durfte jedes Kind die Urkunde „AOK Handball Spielabzeichen“, einen Handball-Button und das kindgerecht gestaltete Handball-Regelheft in Empfang nehmen.

< gez.: Veronika Treubel >